28.09.10, 10:40:36

Willkommen zum reflektiven Podcasten


An dieser Stelle sind zwölf Beispiele von reflektiven Podcasts von englischen Deutschstudierenden an der University of Leeds veröffentlicht. Die Veröffentlichung geschieht mit dem Einverständnis der Studierenden und schriftlich werden keine Namen genannt. Die Studierenden erwähnen allerdings teilweise ihre Namen in den Beispielen selbst. Die Podcasts sind im Rahmen einer Pilotstudie zur Erstellung reflektiver Podcasts im verpflichtenden Auslandsjahr der Studierenden entstanden. Bei vielen der Beiträge handelt es sich nur um kurze Auszüge aus längeren Podcasts. Den Beschreibungen können Sie das genaue Thema und i.d.R. auch einen kurzen didaktischen Kommentar entnehmen.

Wir (die Studierenden selbst und ich, Morten Hunke, als Projektleiter) hoffen dass Sie mit Gewinn die Beiträge anhören werden.

Reflektiv-Podcasten
Kommentare (0)



28.09.10, 09:20:24

Wie sich sprachlich verbessern im Auslandsjahr? Einige Ansichten


Download (6,3 MB)

An dieser Stelle habe ich mich entschieden den gesamten Podcast, gekürzt nur um einige schon früher veröffentlichte Stellen, der Leedser Studentin in Heidelberg einzustellen. Sie hat sich für den gesamten Podcast die Frage nach ihrer sprachlichen Entwicklung im Auslandsjahr und ihren eigenen Sprachlernstrategien gestellt. Die Bearbeitung des Themas zeigt einige interessante Erkenntnisansätze und eher zweifelhafte Einschätzungen von Mitteln. An dieser Stelle soll allerdings keinerlei Bewertung des Podcasts stattfinden, sondern der Podcast soll vielmehr das ungeheure Potenzial des Mediums zur sorgfältigen und bewussten Analyse eigener Lernprozesse aufgezeigt werden.

Reflektiv-Podcasten
Kommentare (0)



28.09.10, 08:53:04

Neue Leute kennen lernen im Auslandsjahr


Download (0,4 MB)

In diesem Podcast widmen sich die beiden Hamburger Studierenden dem Komplex neue Kontakte knüpfen zu müssen, besonders um Deutsche kennen zu lernen. Letzteres ist (natürlich) ein erklärtes Ziel der allermeisten Studierenden vor dem Auslandsjahr. Dass es dann oft doch wesentlich einfacher ist, sich mit anderen Ausländern zu umgeben erfordert gezielte Strategien und Pläne für die Kontaktsituation vor Ort. Dazu werden hier ein paar Beispiele geliefert.

Reflektiv-Podcasten
Kommentare (0)



28.09.10, 08:48:55

Was tun als Englischmuttersprachler?


Download (0,2 MB)

In diesem Podcast beschäftigt sich die Studentin in Heidelberg (sehr kurz) mit dem Leben in einer international community und den speziellen Fallstricken für sie selbst als Mutersprachlerin des Englischen. Vor dem Auslandsjahr ist Verbesserung der Sprache vor Ort Priorität Nr. 1 für die allermeisten Studierenden. Häufig stellt sich aber für Englischmuttersprachler heraus, dass sie das zusätzliche Problem haben sehr oft in ihrer eigenen Muttersprache kommunizieren und sich gelegentlich sogar Versuchen erwehren müssen als billiger Tandempartner für die Verbesserung von Englischkenntnissen der Gespröchspartner herhalten zu müssen. Einsichten in die Details solcher Aspekte des Daseins im Auslandsjahr ernöglichen es hoffentlich zukünftige Studierende im Auslandsjahr zumindest viel bewusster an dieses Thema heran zu treten.

Reflektiv-Podcasten
Kommentare (0)



28.09.10, 08:43:41

Nutzen des Auslandsjahres für den Rest des Studiums


Download (0,2 MB)

In diesem Podcast beschäftigen sich die Hamburger Studierenden mit dem Aspekt der zusätzlich im Auslandsjahr erworbenen Fähigkeiten. Sie nennen hier z.B. EDV-Kenntnisse, aber auch planerisches Vermögen. Erneut zeigt dieser Ausschnitt in welch hohem Maße Podcasts zur gedanklichen Verknüpfung zwischen Lebensrealität im Ausland und dem weiteren Werdegang ermöglichen.

Reflektiv-Podcasten
Kommentare (0)